Geschichte: Thematisches Browsing - weitere Informationen

Wie funktioniert die Suche?

Das thematische Browsing ist hierarchisch organisiert. In der ersten Listbox können Sie einen historischen Raum (z.B. Großbritannien und Irland oder USA) auswählen oder ein übergreifendes Thema (z.B. Geschichte der Geschichtsschreibung). In diesem Fall erhalten Sie große Treffermengen, die, sofern sie für die einzelnen Kataloge 500 Treffer überschreiten, nicht vollzählig angezeigt werden können.

In den folgenden Listboxen können Sie diese Treffermengen sukzessive auf spezifischere Themen begrenzen (z.B. auf Geschichte der USA; Geschichte der USA 1918-1945; Gesellschaft; Frauen). In diesem Fall erhalten Sie dann in der Regel eine präzisere Trefferliste von unter 500 Treffern.

Wie komme ich an die Literatur?

Klicken Sie auf den jeweiligen Titel und Sie erhalten ausführlichere bibliographische Informationen und weiterführende Links zu den Medien.

Wenn Sie ein Buch bestellen möchten, klicken Sie auf den Link SUB Göttingen. Sie können dann über die Vollanzeige im Gemeinsamen Verbundkatalog des GBV eine kostenpflichtige subito-Bestellung auslösen (oder eine Leihbestellung über die Online-Fernleihe des GBV). Zusätzlich können Sie auch vorher schon in vielen Fällen weitere Informationen zu einem Titel erhalten (Inhaltsverzeichnis, Voranzeige von Seiten über Google-Vorschau).

Im Falle einer Website können Sie direkt auf den jeweiligen Link klicken. Die Website wird dann in einem neuen Fenster angezeigt.

Welche Bestände sind thematisch erschlossen?

Erschlossen sind die Monographien, die seit 1995 von der SUB Göttingen für das Referat Geschichte erworben wurden. Hinzu kommen die thematischen Websites des History Guides. Nicht erschlossen sind Zeitschriftenaufsätze und Aufsätze in Sammelbänden. Diese finden Sie über Titelstichwortrecherchen bei der Suche in allen Katalogen.